Bösel Beim Hegering Bösel stimmt die „Chemie“. Seit vielen Jahren sind die Vorstandsmitglieder im Amt. Bei den Wahlen für die Vorstandsämter für die kommenden vier Jahre wurde ihnen am Freitagabend auf der Hegeringversammlung in der Gaststätte Bley erneut das Vertrauen ausgesprochen: Sie wurden einstimmig wiedergewählt. Hegeringsleiter bleibt Dominik Hempen, sein Vertreter Jürgen Aumüller, der auch den Posten als Schießobmann ausübt. Schriftführer ist Josef Runden, die Kassengeschäfte führt Dr. Alexander Grafe. Hundeobmann ist Christian Bley und Bläserobmann Arnold Aumüller.

Dominik Hempen nahm bei der Jahreshauptversammlung einige Ehrungen vor. Für 25-jährige Mitgliedschaft in der Landesjägerschaft Niedersachsen wurden Johannes Georg Fels und Dieter Zielinski ausgezeichnet. Die Treue­nadel für 50-jährige Mitgliedschaft bekam Heinrich Block. 65 Jahre Mitglied ist Theo Oldenburg, die Ehrung wird demnächst nachgeholt. Der langjährige Hegeringsleiter Hans Fennen erhielt eine Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft in der Bläsergruppe, die er mitgegründet hat.

Im Rahmen des Streckenberichtes teilte Hempen mit, dass „die Schwarzwildstrecke gegenüber dem Vorjahr über 100 Prozent gestiegen ist“. Dieser Trend sei nicht nur in Bösel erkennbar. Die Strecken in Bösel konzentrieren sich hauptsächlich auf die Reviere mit den größten Rückzugsgebieten wie Kartzfehn, Overlahe und Vehnemoor. Die Nutrias hätten sich ebenfalls rasend vermerkt. Die Friesoyther Wasseracht zahlt sechs Euro für jeden erlegten Nutria. Künftig werde ein besonderer Augenmerk auf die Bejagung von Schwarzwild und Nutrias gelegt.

Die Ursachen für den bescheidenen Fasanenbestand sind immer noch nicht eindeutig geklärt. „Wenn man die Aussagen verschiedener Fachleute zusammenfasst, sind Prädatoren, ungünstige Umgebungsbedingungen speziell in der Brut und in der Aufzuchtszeit sowie fehlende eiweißhaltige Nahrung der Küken die Hauptursachen“, führte Hempen aus.

Die Hubertusjagd im November sei wieder ein voller Erfolg gewesen. In diesem Jahr findet sie am 9. November statt. Die Taubenjagd ist wegen der Vogelgrippe abgesagt worden. Gute Resonanz fand eine Fahrradtour.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schießobmann Jürgen Aumüller berichtete, dass der Hegering Bösel mit zwei Mannschaften bei den Kreismeisterschaften vertreten war. Beide belegten zweite Plätze. Hegeringsmeister wurde Arnold Sieger vor Dominik Hempen. Reviermeister wurde das Revier I. In diesem Jahr finden das Hegeringschießen am 19. August und die Kreismeisterschaften am 16./17. September statt. Auf viele Aktivitäten wie Auftritte, Kreisbläsertreffen und Ferienpassaktion blickte Bläserobmann Arnold Aumüller zurück. 2017 stehen u.a. ein Kürblasen am 18. Juni in Rastede, die Ferienpassaktion am 27. Juni und das Kreisbläsertreffen in Cappeln am 9. Juli an.

Im Anschluss referierte Rebecca-Denise Lymandt vom Landkreis Cloppenburg über das Wallheckenförderungsprogramm und Gewässerrandstreifenförderungsprogramm des Landkreises Niedersachsen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.