BöSEL Bei der Mitgliederversammlung des Reha-Sportvereins beim Gasthof Sommer ist Ulrike Wilke zur neuen Vorsitzenden gewählt worden. Sie wurde einstimmig gewählt und ist Nachfolgerin von Marlis Grote, die nicht mehr kandidierte. Zweite Vorsitzende bleibt Edda Biwo, Kassenwartin und Schriftführerin bleibt Hanna Olliges. Gerätewarte sind Heinrich Otto und Horst Schimmelpfennig. Die Kasse wird von Annemarie Dohlich und Erna Poppe geprüft.

Mit 77 aktiven Mitgliedern hielt sich der Mitgliederbestand stabil. Rückblick: Der Sommerausflug führte die Mitglieder in die Lünebruger Heide nach Bispingen. Hier wurde das „Iserhatsche“ Haus mit seinen Gärten besichtigt. Die Jahresabschlußfeier fand im Heimathaus statt. Ein Reha-Mitglied stellte seine umfangreiche Überraschungseiersammlumg vor. Die Böseler Reha-Gruppe nahm mit einer starken Abordnung am Kreiskegelturnier teil. Der Böseler Horst Schimmelpfennig konnte als bester Kegler die Wanderplakette des Fachverbands für Behindertensport entgegen nehmen.

Am 8. August ist eine Fahrt nach Leer geplant.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.