BöSEL BÖSEL/WL - Über eine gute Beteiligung konnten sich die Schießobleute Dieter Zielinski und Ralf Wielenberg freuen. Über 30 Mitglieder des Böseler Hegerings waren zum jährlichen Hegeringschießen gekommen, das jetzt auf dem Schießstand in Dänikhorst stattfand. Hegeringmeister wurde wie im Vorjahr der Chef der Böseler Waidmänner, Dominik Hempen. Nach dem Schießen traf man sich zum gemütlichem Beisammensein, bei dem die Siegerehrung vorgenommen wurde. Die Ergebnisse:

Gruppe A: 1. Dominik Hempen (302 Punkte), 2. Hans Sieger (264), 3. Bernhard Bley (256); Gruppe B: 1, 1. Bernd Kurmann jun. (280), 2. Gerd Nording (272), 3.. Martin Sprock (268); Gruppe C: 1. Ludger Holthaus (267), 2.Christian Bley (259), 3. Matthias Tönjes (230); Gruppe D: 1. Rainer Averbeck (258), 2. Hans Peckskamp (215), 3. Heinrich Lücking (189).

Taubenmeister wurde Dominik Hempen (27) vor Bernd Kurmann jun. (25) und Ludger Holthaus (24). Gerd Nording wurde Keilermeister (91) vor Rainer Averbeck (90) und Josef Albers (89). Den Titel Kugelmeister holte sich Alwin Nording (181) vor Gerd Nording (177) und Josef Albers (ebenfalls 177).

Hegeringmeister wurde Dominik Hempen (302) vor Bernd Kurmann jun. (280) und Gerd Nording (272’). Mit 264 Punkten wurde Hans Sieger Seniorenmeister vor Hans Fennen (255) und Hermann Schulte (228). Das Schinkenschießen konnte ebenfalls Hans Sieger gewinnen. Die Reviermeisterschaft gewann das Revier VI mit 804 Punkten vor dem Revier V (762) und Revier IX (712).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.