Bösel Die Eheleute Resi und Bernd Lamping aus Bösel, Gartenstraße, feiern an diesem Mittwoch das Fest der Goldenen Hochzeit.

Resi Lamping, geborene Holzenkamp, wurde am 11. Januar in Nikolausdorf geboren. Als Älteste von fünf Geschwistern hat sie nach dem Schulbesuch auf dem elterlichen Hof mitgeholfen.

Bernd Lamping wurde am 27. August in Glaßdorf geboren. Dem Schulbesuch schloss sich eine Tischlerlehre an. Danach war er fünf Jahre lang in Köln tätig. 1960 legte er die Meisterprüfung bei der Handwerkskammer ab. Im selben Jahr hatte er in Beckum an der Tischlerfachschule in den Fächern Arbeitsgestaltung und Arbeitsstudien die Prüfungen absolviert. Danach war er in mehreren Betrieben als Abteilungsleiter und Betriebsleiter in seinem Beruf tätig.

„Kennengelernt haben wir uns durch den Fußball“, blicken die Eheleute zurück. Über 30 Jahre hat Bernd Lamping Fußball beim SV Bösel gespielt. Nach einem Pokalturnier in Nikolausdorf stand dort eine Tanzfeier an. „Ich bin dort mit einer Freundin hingegangen“, sagt Resi Lamping. Bernd hat sie dann zum Tanz aufgefordert. Danach wurde gleich die nächste Verabredung getroffen.

Nach der Fertigstellung ihres Heimes haben sich beide in der St.-Cäcilia-Kirche in Bösel getraut. Aus der Ehe sind zwei Kinder und vier Enkelkinder hervorgegangen. Inder Böseler Kirche wollen sie auch am Sonnabend, 14. September, um 10 Uhr einen Dankgottesdienst feiern.

Bei beiden Eheleuten hat die ehrenamtliche Tätigkeit einen besonderen Stellenwert. Resi Lamping ist seit 25 Jahren Mitglied der Kolpingfamilie und 30 Jahre Bezirkshelferin der kfd. Seit 24 Jahren führt sie ehrenamtlich den Besuchsdienst im Pius-Stift Cloppenburg. Dies macht sie auch heute noch gerne.

Bernd Lamping ist Gründungsmitglied der Kolpingfamilie Bösel und gehört ihr bereits seit 61 Jahren an. 13 Jahre war er ihr Vorsitzender. 25 Jahre – von 1972 bis 1997 – gehörte er dem Pfarrgemeinderat, Kirchenvorstand und Kirchenausschuss an. Seit 43 Jahren ist er Mitglied im Kegelclub Scharfe Kante.


Online gratulieren unter   www.nwz-hochzeit.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.