Bösel 245 271 Deckel gegen Polio sind bei der diesjährigen Sammelaktion an der Oberschule Bösel (OBS) bislang zusammengekommen. Bei dieser Aktion werden die gesammelten Kunststoffdeckel zum Recyceln verkauft. Der Erlös kommt dem Projekt „End Polio Now“ von Rotary International zugute. Je 500 Deckel finanzieren dabei eine Schluckimpfung gegen die unheilbare Krankheit Polio (Kinderlähmung).

Dementsprechend können mit den gesammelten Deckeln der Oberschule Bösel rund 490 Impfungen bezahlt werden. Für die Aktion sind der Jahrgang 9 als Steuerungsgruppe und die Lehrerin Birgit Lamping verantwortlich.

Neben den Oberschülern sammelten auch die Schüler der Grundschulen St. Martin (Bösel), Wachtum (Löningen) und Am langen Esch (Quakenbrück) sowie der Oberschule Pingel Anton (Cloppenburg) und die Kinder der Kindergärten St. Anna und St. Raphael Bösel sowie Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde.

„Wir sind sehr dankbar und froh, diese Aktion für einen guten Zweck weiterführen zu können“, sagte Schulleiterin Dorothea Kuhlmann-Arends am Freitag. Man helfe dadurch nicht nur im Kampf gegen Polio. Es stehe auch der Aspekt der Nachhaltigkeit durch das Recyceln der Deckel im Fokus.

Bisher war die Sammel-Aktion vom Verein „Deckel drauf“ betreut worden, der sich nun aber auflöste. Die Oberschule beschloss jedoch, das Projekt „End Polio Now“ weiterhin zu unterstützen.

Einen Kooperationspartner fand sie im Unternehmen BPM aus Bösel, das die gesammelten Deckel abnehmen und dafür einen Betrag an die Schule spendet. Auch BPM-Mitarbeiter Florian Schönig war am Freitag zur Oberschule gekommen, um die bunten Plastikdeckel abzuholen.

Bei der bundesweiten Aktion „Deckel gegen Polio“ wurden seit August 2014 rund 450 560 500 Deckel gesammelt. Damit konnten über 905 121 Schluckimpfungen finanziert werden. Da die „Bill & Melinda Gates Stiftung“ diesen Betrag verdreifachte, sind es sogar mehr als 2 715 263 Schluckimpfungen.

Neele Körner Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.