Bredehorn Auf der Jahreshauptversammlung des Sportvereines Bredehorn wurde Silke Bruins zur neuen zweiten Vorsitzenden gewählt. Auf der Tagesordnung standen auch die Ehrungen von Rita van den Berg und Marga Hinrichs, seit 40 Jahren im Verein dabei.

In diesem Jahr plant der Sportverein wieder verschiedene Ausflüge, Tagesfahrten, Radtouren und Weihnachtsfeiern in den Gruppen. Auch der gegenseitige Besuch mit einer Seniorengruppe aus Bockhorn ist vorgesehen.

Geturnt wird immer mittwochs im „Stiener Kroog“ in Bredehorn. Die Eltern-Kind-Gruppe unter der Leitung von Anke Wittje beginnt ihre Übungen um 9.30 Uhr, die Senioren treffen sich mit Angelika Quathamer um 14.30 Uhr; und um 20 Uhr leitet Anette Döring-Schulte die Frauen-Sportgruppe.

Jüngstes Ereignis im Vereinsleben war der Sportlerball im „Stiener Kroog“ mit Tanz, Darbietungen der Gruppen und einer Tombola. Viele Gäste, darunter der Bockhorner Bürgermeister Andreas Meinen, freuten sich über die gelungenen Auftritte der Frauen-Sportgruppe, die mit einer lustigen Tanzeinlage zeigten, dass auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.