STEINHAUSEN Wahlen standen im Mittelpunkt der Jahresmitgliederversammlung der Kreisvereinigung Friesland der CDU-Senioren-Union am Dienstag in der „Altdeutschen Diele“ in Steinhausen. Der Vorsitzende Rainer Hajek aus Grabstede wurde einstimmig wiedergewählt. Doris Silberhorn aus Jever und Almke Gerken aus Hohenkirchen wurden zu seinen Stellvertreterinnen bestimmt, Schriftführerin ist Gerda Presser aus Schortens.

Auch sechs Beisitzer wurden in ihre Ehrenämter berufen, es sind Claus von Arnim (Sande), Wiebke Bruns (Schweinebrück), Hannelore Esser und Lena Hellhoff-Krahnstöver (beide aus Jever) sowie Günther Janßen (Sande) und Wolfgang Fleischhauer aus Zetel.

Erster Gratulant war der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagskandidat Frank Vehoff, der die Gelegenheit nutzte, zum Kreisparteitag der CDU am 18. Mai, 19 Uhr, in den „Schützenhof“ in Jever einzuladen. Derzeit werden in Städten und Gemeinden die Kandidatenlisten für die Kommunalwahlen am 11. September aufgestellt, Vehoff zog ein erstes Fazit: „Es gibt lebhafte Diskussionen, teilweise wird sich vieles ändern, junge Leute kommen nach vorne. Das ist wichtig, das zeigt, wie lebendig die CDU in Friesland ist.“

Er selbst werde sich für mehr Transparenz in der Finanzpolitik des Kreises einsetzen, betonte Vehoff, immerhin aber sei in der Diskussion um die Schulpolitik eine Art Schulfrieden eingetreten: „Doch das wird nach der Wahl wieder losgehen, da wird es keine Ruhe geben.“ Er betonte jedenfalls, dass die Oberschule für Bockhorn eine gute Lösung sei.

Rainer Hajek wies darauf hin, dass weiterhin regelmäßig jeden zweiten Dienstag im Monat um 9 Uhr zum Politischen Frühstück in die „Altdeutsche Diele“ eingeladen wird. Dabei würden Referenten aktuelle Fragen aufgreifen, im Vorjahr ging es unter anderem um Themen wie Rentenbesteuerung, christliche Werte, Computer für Senioren, „Integration geht uns alle an“ oder Mobilität im Alter und „Selbstbestimmtes Wohnen bis ins Alter“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.