Bockhorn Und wieder Bagger in Bockhorn: An allen Enden und Ecken wird gebaut, demnächst wohl auch am östlichen Ortseingang, an der Südstraße. Jedenfalls werden gerade die bauvorbereitenden Arbeiten in Angriff genommen, wie der Investor, Dr. Karl Harms (Jever), auf Nachfrage der NWZ  erklärte. Er ist der Eigentümer des Gebäudes, in dem zurzeit der Sonderpostenmarkt Zimmermann zu finden ist.

„Wir haben für das Gelände eine Baugenehmigung, um einen Supermarkt zu errichten. Sie ist bereits 2007 erteilt worden, und sie wollen wir nun umsetzen.“ Derzeit, so Harms weiter, „sind wir mit den zuständigen Behörden in Gesprächen, um die erforderlichen Abstimmungen vorzunehmen.“ Sobald alle Bedingungen geklärt seien, werde er gerne zu Details Stellung beziehen.

Auch im Bockhorner Rathaus fragte die NWZ  nach. Bürgermeister Andreas Meinen bestätigte das Vorliegen der Baugenehmigung, die vor drei Jahren erneuert worden sei. Aber was ist mit dem Einzelhandelskonzept, das gerade für die Gemeinde Bockhorn erstellt wird und in dem es auch um die Ansiedlung neuer Märkte gehen soll?

Es war in Auftrag gegeben worden, um zum Beispiel die Auswirkungen der geplanten Ansiedlung von Edeka im Gewerbegebiet „Klinkerhof“ und die Erweiterung von Netto an der Lange Straße zu prüfen. Beide Vorhaben liegen so lange auf Eis, bis der Gemeinderat auf Grundlage des Konzeptes Genehmigungsbeschlüsse fassen kann (die NWZ  berichtete).

Für den Bereich Zimmermann, so Andreas Meinen, greife das Einzelhandelskonzept nicht: „Es hat Wirkungen nur für die Zukunft und geht nicht in die Vergangenheit.“ Die Baugenehmigung für den Supermarkt an der Südstraße sei vor dem Beschluss für das Konzept erteilt worden.

Direkt gegenüber von Zimmermann lässt die Raiffeisen-Warengenossenschaft Ammerland-Friesland gerade einen Markt mit einem „Sortiment rund um Haus, Tier und Garten“ errichten, mit dem Verkauf von Agrarprodukten und Baustoffen. Mit der Eröffnung wird noch in diesem Jahr gerechnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.