Bockhorn /Varel Joachim Burmeister, Ratsherr der Partei Bündnis 90/Die Grünen in Bockhorn, nimmt Stellung zur Diskussion um den Antrag der BUND Kreisgruppe Friesland auf Sicherung des ehemaligen Standortübungsplatzes Friedrichsfeld als Nationales Naturerbe.

Burmeister unterstütze den Antrag des BUND und den Antrag auf vorläufige Sicherung, bis im Rahmen einer dritten Tranche die Übertragung an die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, die Länder oder Naturschutzorganisationen erfolgen könne.

Aus der Begründung des Antrages geht aus seiner Sicht völlig klar hervor, dass Friedrichsfeld mit seiner Vielfalt an Pflanzen und Tieren als einzigartige Landschaft erhalten werde müsse.

„Es würde ein für unsere Region irreparabler Schaden entstehen, sollte die dort gewachsene und noch wachsende Natur zerstört werden“, so Joachim Burmeister. Darüber hinaus ist er der Meinung, dass es jedem Bürger freigestellt sei, den Antrag des BUND ebenso zu unterstützen.

„Für mich ist Friedrichsfeld fester Bestandteil der aktuellen Entwicklung der Verbundenheit unserer Region Südliches Friesland, die ja momentan stark vorangetrieben wird“, schreibt er.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.