BOCKHORN Zur Mitgliederversammlung hatte jetzt der SPD-Ortsverein Bockhorn ins "Hotel Hornbüssel" eingeladen. Der Vorsitzende Johann Helmerichs berichtete über die Aktivitäten des Vorstandes. Zur Vorbereitung der Europawahl im Juni 2009 waren auf zwei Versammlungen Ende 2008 die Delegierten gewählt worden.

Im Januar hatte der Ortsverein ein Skatturnier zu Gunsten der Jose-Carreras-Leukämie-Stiftung veranstaltet. Für diesen guten Zweck wurde eine Spendensumme von 100 Euro erspielt. Die Bockhorner SPD unterstützt diese Stiftung schon seit vielen Jahren.

Nach dem Bericht des Vorstandes wurden langjährige Mitglieder der SPD geehrt. Reinhard Immerthal aus Bockhorn ist seit 25 Jahren dabei, Hans Schütz schon seit 40 Jahren; und für 50jährige Treue zur Sozialdemokratie wurde Ernst Mülschen aus Osterforde ausgezeichnet.

Im Anschluss daran wurde von der Kassiererin Wilma Helmerichs der Kassenbericht für das Jahr 2008 vorgelesen. Revisor Günther Hochfeldt bestätigte ihr eine ordnungsgemäß geführte Kasse, der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Diedrich Loers stellte die Arbeit der Fraktion im Bockhorner Gemeinderat vor und wies auch auf die zukünftigen Perspektiven der politischen Arbeit hin. Er berichtete insbesondere über das Konjunkturpaket II der Bundesregierung hin, welches zu begrüßen sei, aber sowohl in der Fraktion wie im Rat noch für viele Diskussionen sorgen werde.

Im inoffiziellen Teil der Mitgliederversammlung wurden anschließend noch Delegierte für den Ordentlichen Parteitag der SPD im März gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.