BOCKHORN Die Badesaison 2008 wird am Mittwoch im beheizten Erlebnisbad Bockhorn eröffnet, und pünktlich dazu wurde jetzt eine Investitionsmaßnahme in Sachen Energiesparen und Umweltschutz vorgestellt. „Wir wollen unser Schwimmbad von Jahr zu Jahr verbessern, und eine der Hauptaufgaben dabei ist auch die Senkung der Kosten“, erklärten die beiden Bürgermeister Ewald Spiekermann und Andreas Meinen.

In Zusammenarbeit mit der Firma Klingenberger aus Wernigerode wurde eine optimierte Elektronik für die Umwälzpumpen eingebaut. 20 000 Euro wendet die Gemeinde dafür auf, aber die Stromkosten sollen so jährlich um 6000 Euro gesenkt werden: „In drei Jahren hat sich die Sache amortisiert“, betonte Spiekermann.

Hauptprinzip ist, so Lutz Knoppe (Klingenberger), dass der Einsatz der Umwälzpumpen an die tatsächliche Zahl der Badegäste angepasst wird. Bislang liefen die Pumpen mit voller Leistung unabhängig davon, wie viele Leute sich im Wasser aufhielten. Künftig arbeiten die Pumpen umso stärker, je mehr Wasser über die Überlaufrinnen wieder ins System zurückfließt und umso weniger, wenn auch weniger Schwimmer unterwegs sind. Positiver Nebeneffekt ist der geringere Ausstoß von Kohlenstoffdioxid und das Einsparen von chemischen Mitteln wie Flockungsstoffen.

Das Erlebnisbad ist ab Mittwoch, 7. Mai, geöffnet: montags bis freitags von 14 bis 20 Uhr, sonnabends, sonntags und an Feiertagen von 10.30 bis 19 Uhr. Die DLRG-Frühschwimmer sind von 6 bis 9 Uhr im Bad. Das beheizte Schwimmbad ist mit Sprunganlagen, Riesenrutsche, Schwallduschen, Bodenbrodlern, mit Wasserballfeld und Kinderbecken mit Spaßrutsche ausgerüstet. Auf der Anlage gibt es einen Kinderspielplatz mit Wasserspielen, es kann Beachvolleyball und Fußball, Freischach und Tischtennis gespielt werden, ein Grillpavillon und ein Kiosk mit Cafeteria sind vorhanden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.