Unglück Im Landkreis Oldenburg
Wildeshauser Fahrradfahrerin schwer verletzt

Die 85-Jährige befuhr am Dienstagabend die Straße Zweibrücken. Ein Autofahrer versuchte sie zu überholen – und unterschätzte dabei den Gegenverkehr.

Bild: dpa
Bild: dpa
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Wildeshausen Eine 85-jährige Fahrradfahrerin aus Wildeshausen ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Am Dienstagabend befuhr sie gegen 17.50 Uhr die Straße Zwischenbrücken in Richtung Huntestraße, als einem Autofahrer ein folgenschwerer Fehler unterlief. Der 63-Jährige aus der Gemeinde Dötlingen versuchte, die Fahrradfahrerin trotz Gegenverkehrs zu überholen. Dabei kam es zu einer seitlichen Berührung zwischen dem PKW und der 85-Jährigen, die dadurch stürzte und sich schwer verletzte.

Die Seniorin wurde in ein Krankenhaus gebracht, die Sachschäden an Auto und Fahrrad wurden auf insgesamt 500 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren