LINTEL LINTEL/SO - Erfolglos abgebrochen wurde gestern Mittag die Suche nach dem 76-jährigen Günther Claußen aus Lintel (Gemeinde Hude). Nachdem er am Sonnabend nicht von einer Fahrradtour nach Hause zurückgekehrt war, hatten Angehörige ihn als vermisst gemeldet. An der Suche waren in der Nacht zum Sonntag und gestern Vormittag 134 Einsatzkräfte der Feuerwehren Hude, Altmoorhausen und Wüsting, die Rettungshundestaffel Weser-Ems, das DRK sowie die Polizei beteiligt. Günther Claußen befindet sich in guter körperlicher und geistiger Verfassung. Er ist 1,75 Meter groß, schlank und trägt kurze graue Haare mit einem Seitenscheitel. Er ist bekleidet mit einer schwarzen Cordhose, blauweiß-kariertem Hemd, dunkelgrüner Strickjacke, einem weinroten Anorak sowie dunkelgrünen Gummistiefeln. Der Vermisste ist mit einem hellgrünen Fahrrad, das einen auffallend breiten Sattel hat, unterwegs. Hinweise nimmt die Polizei unter

04431/941-0 entgegen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.