Oldenburg Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für vorerst Freitag und Samstag ein amtliche Hitzewarnung für fast alle Regionen Deutschlands herausgegeben. Lediglich für die Ostsee sowie Teile Bayerns und Baden-Württembergs gilt die Hitzewarnung nicht. Jeweils ab mittag ist demnach am Freitag und am Wochenende mit einer starken, teils extremen Wärmebelastung zu rechnen.

Lesen Sie auch:
Hitze im Auto wird für Hunde zur Gefahr
Polizei Oldenburg Warnt
Hitze im Auto wird für Hunde zur Gefahr

In Niedersachsen und Bremen werden am Freitag 31 bis 34 Grad erwartet, an Küstenabschnitten mit auflandigem Wind 24 bis 28 Grad. Nachts sinken die Temperaturen auf 15 bis 20 Grad.

Für Samstag werden Temperaturen von 32 bis 36 Grad erwartet, an der See 27 bis 30 Grad. Es kann zu lokalen Hitzegewittern kommen. Nachts kühlt es auf 16 bis 20 Grad ab.

Am Sonntag bleibt es heiß mit Höchstwerten meist zwischen 31 und 36 Grad, an der See um 29 Grad. Hitzegewitter sind möglich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.