Über 900 Verstöße bei Kontrollen

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Hannover Viel zu schnell in Baustellen, abgelenkt durch Handys: Bei Verkehrskontrollen auf der A 2 hat die Polizei in der vergangenen Woche mehr als 900 Verstöße festgestellt. Mehr als 500 Autofahrer und über 30 Lkw-Fahrer waren in den Baustellenbereichen bei Lehrte und Hannover zu schnell. 33 von ihnen müssten sich auf ein Fahrverbot einstellen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Fahrer war mit 121 km/h in einem Tempo-60-Abschnitt unterwegs. 84 Pkw und 42 Lkw hielten nicht den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand ein. 24 Fahrer beschäftigten sich mit ihrem Handy am Steuer.

Das könnte Sie auch interessieren