+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Vorwahlen Der Us-Demokraten
Bernie Sanders steigt aus Präsidentschaftsrennen aus

Hannover /Bremen Das Wetter in Niedersachsen und Bremen wird am Dienstag ungemütlich. Tagsüber werde es stürmisch, vereinzelt drohten Gewitter, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Die Region liege im Einflussbereich eines Sturmtiefs, das von der Nordsee nach Südschweden ziehe. Im Norden und im Oberharz sei mit Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 80 Kilometer pro Stunde zu rechnen.

An der Küste und teilweise auch weiter im Inland kann es den Angaben zufolge schwere Sturmböen um 95 Kilometer pro Stunde geben. In der Nacht lasse der Sturm nach, dafür bestehe dann Glättegefahr. Die Temperaturen steigen am Tag auf bis zu 10 Grad Celsius, in der Nacht auf Mittwoch sinken sie auf Tiefstwerte um 0 Grad.

Der Fährverkehr zwischen Harlesiel und Wangerooge findet an diesem Dienstag zu geänderten Zeiten statt. Die Fahrt von Harlesiel nach Wangerooge um 11:30 Uhr fällt aus. Die Fahrten von Wangerooge nach Harlesiel um 9.30 und 13.30 Uhr fallen aus, dafür gibt es zwei zusätzliche Fahrten um 9 und 11.30 Uhr. Der Bus von Harlesiel nach Sande um 11.30 Uhr fällt aus, dafür gibt es eine zusätzliche Fahrt um 10.45 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.