Unfall Auf Der A1 In Bremen
Vollsperrung nach Kollision zweier Lastwagen

Die Fahrbahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Es bildet sich ein Stau von mehreren Kilometern Länge.

Bild: dpa
Bild: dpa
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Bremen Nach einem Unfall mit zwei Lastern am Mittwochvormittag ist die A1 bei Bremen Arsten in Richtung Hamburg voll gesperrt. Gegen 10.30 Uhr sollen laut Polizei zwei Lastwagen kollidiert sein, es gab Verletzte, doch Details nannte die Polizei noch nicht. Die Vollsperrung soll bis ca. 14 Uhr andauern.

Der Verkehr wird über die Anschlussstelle Arsten umgeleitet, dennoch hatte sich ein Stau von zeitweise 13 Kilometern Länge gebildet.

Das könnte Sie auch interessieren