Bremen Bei einem Feuer auf dem Gelände des Polizeireviers Bremen-Schwachhausen sind in der Nacht zu Sonntag zwei Einsatzwagen ausgebrannt. Auch Teile des Reviers wurden in Mitleidenschaft gezogen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Anrufer meldeten ein Feuer auf dem Grundstück des in der Nacht geschlossenen Polizeireviers. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannten zwei Einsatzwagen auf dem Hinterhof sowie die Haupteingangstür der Polizeiwache. Die Feuerwehr konnte die Brände löschen, an den Autos entstand Totalschaden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung aufgenommen, der Staatsschutz prüft einen politisch motivierten Hintergrund. Sachdienliche Hinweise an: Tel. 0421/362 38 88.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.