Bremen Ein Sprengkörper ist am Sonntag vor einer Häuserreihe in Bremen explodiert. Der Vorfall ereignete sich in einem Neubaugebiet in Arsten, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde niemand. Angaben zu Tatverdächtigen und Hintergründen der Tat wollte die Polizei mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht machen. Anwohner hätten der Polizei eine laute Explosion gemeldet. Die Beamten entdeckten Schäden an mindestens zwei Häuserwänden, wie eine Sprecherin sagte. Eines der betroffenen Häuser sei bereits bewohnt. An den Reihenhäusern stand unter anderem die Parole „No ISIS“. Die Schriftzüge seien vor der Explosion dort angebracht worden.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.