DIEKMANNSHAUSEN Zu fünf Brandeinsätzen, fünf Hilfeleistungen sowie zwei Einsätzen außerhalb des eigenen Löschbezirks wurde die Feuerwehr Schweiburg alarmiert, so liest sich die Auflistung der Leistungen, die Ortsbrandmeister Jörg Schröder bei der Versammlung der Stützpunktfeuerwehr Schweiburg vortrug.

Besonders erinnerte Schröder an die schweren Einsätze, so beim Retten von Rindern aus einem Güllekeller und bei Verkehrsunfällen. Auch mussten Sturmschäden beseitigt werden. Um für die Einsätze fit zu sein, nutzten die Feuerwehrleute intensiv das Ausbildungsangebot. Auch die gelungene Osterfeuerveranstaltung und die Kameradschaftspflege wurden gesondert erwähnt.

Über 4000 Dienst- und Einsatzstunden wurden von den 49 Mitgliedern – davon sind zehn in der Altersabteilung – geleistet. Vier Kameraden sind im Umweltzug des Landkreises tätig. 77 passive Mitglieder unterstützen die Wehr mit ihren Beiträgen.

Michael Freels trug den Jahresbericht der Jader Jugendfeuerwehr vor und dankte den Schweiburger Kameraden für ihre Unterstützung. Insgesamt wurden 94 Dienste durchgeführt, die Diensteifrigsten Thomas Grimm, Kevin Treptow, Detlef Diekmann, Jörg Schröder und Hans-Jörg Heyer erhielten ein Präsent.

Für seine 30-jährige ehrenamtliche Dienstzeit wurde der Hauptfeuerwehrmann Udo Gollenstede geehrt. Der Ortsbrandmeister überreichte ihm eine Urkunde und ein Präsent. „Über 4000 Stunden ehrenamtlich und Freizeit geopfert, um Bürgern in Not und Gefahr zu helfen, das verdient alle Anerkennung“ sagte der Bürgermeister Henning Kaars. „Ein tolles Jahr, gute Leistungen“, sagte Gemeindebrandmeister Diedrich von Thülen.

Am 5. April feiert die Stützpunktfeuerwehr ihr 75-Jähriges Bestehen.

Wahlen für das Ortskommando

Ergebnisse: Detlef Diekmann, Frerk Meinardus und Thomas Grimm (Gruppenführer), Henning Wiemer und Tjard Ehlers (Gerätewart und Stellvertreter), Stefan Janke (Funkwart), Fred Büsing (Schrift- und Pressewart), René Sakowitz (Sicherheitsbeauftragter), Thomas Grimm (Ausbilder), Ralf Brandt (Gefahrgutbeauftragter), Hans-Jörg Heyer, Eike Gollenstede und Sascha Brüggemann (Fahnenträger).

Dem Festausschuss gehören an: Ingo Heidemann, Sascha Brüggemann, Björn König, Detlef Diekmann und Willem Vos.

Beförderungen: Anwärter Mark Heyer, Björn König und Kevin Pfennig zum Feuerwehrmann, Cord Hoppe zum Oberfeuerwehrmann, Detlef Diekmann zum Hauptlöschmeister und Torsten Wiemer (stellv. Ortsbrandmeister) zum Brandmeister.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.