Emden

Zehn Laien-Defibrillatoren installiert
Emden soll „herzsicher“ in allen Stadtteilen werden

Emden soll „herzsicher“ in allen Stadtteilen werden

Emden  - Die Stadt Emden, die Sparkasse Emden und die Björn-Steiger-Stiftung haben zehn sogenannte Laien-Defibrillatoren an öffentlichen Stellen installiert. So können auch medizinisch ungeschulte Menschen im Notfall noch besser helfen.

Staatsanwaltschaft
Dieter Wedel wegen Vergewaltigung angeklagt

Dieter Wedel wegen Vergewaltigung angeklagt

Er galt als einer der ganz Großen im deutschen Filmgeschäft - jetzt wird er womöglich vor Gericht gestellt: Die Staatsanwaltschaft München I hat Dieter Wedel wegen Vergewaltigung angeklagt.

Leer

Von Zollstreife kontrolliert
Europaweit gesuchter Mann in Leer festgenommen

Europaweit gesuchter Mann in Leer festgenommen

Leer  - Europaweit wurde nach einem 45-Jährigen gefahndet, weil er eine Haftstrafe in Griechenland verbüßen muss. Bei einer Zollkontrolle am Bahnhof Leer wurde der Mann nun festgenommen.

Emden

Beteiligte Vom Tatort verschwunden
Schuss nach Streit – 21-Jähriger in Emden schwer verletzt

Schuss nach Streit – 21-Jähriger in Emden schwer verletzt

Emden  - Ein 21-Jähriger ist in Emden durch einen Schuss schwer verletzt worden. Er hatte sich zuvor mit einem 26-Jährigen gestritten. Die beiden waren zunächst vom Tatort verschwunden.

Ostfriesland

Bilanz der Ordnungsämter
Durch Corona weniger Knöllchen in Ostfriesland

Durch Corona weniger Knöllchen in Ostfriesland

Ostfriesland  - Wenn die Zahl der ausgestellten Strafzettel sinkt, fehlt auch Geld in den Kassen der Kommunen. Seit Beginn der Pandemie verzeichnen die Ordnungsämter in Ostfriesland weniger Falschparker.

Prozess gegen Erzieherin
Lebenslange Haft für Mord an Viersener Kita-Kind Greta

Lebenslange Haft für Mord an Viersener Kita-Kind Greta

In einer Kita in Viersen erleidet die zweijährige Greta einen Atemstillstand. Zwei Wochen später ist sie tot. Ihre Erzieherin gerät unter Mordverdacht. Nun ist das Urteil gesprochen.

Fahren ohne Führerschein
Schwerer wegen Corona: Dreiste Ausrede vor der Polizei

Schwerer wegen Corona: Dreiste Ausrede vor der Polizei

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie schränken unsere Bewegungsfreiheit ein. Mögliche Folge: Übergewicht. Doch die Polizei ist bei einer solchen Version eines Autofahrers kritisch geblieben.

Interview
„Er hat nichts aus dem Leben gemacht“

„Er hat nichts aus dem Leben gemacht“