Laster umgekippt – Sperrung der A1
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 40 Minuten.

Unfall Bei Vechta
Laster umgekippt – Sperrung der A1

Oldenburg Um die Zukunft der Ozeane und der Meeresforschung dreht sich derzeit das 9. Konferenz- und Netzwerktreffen junger Meereswissenschaftler „Youmares – Young Marine Researchers“. Rund 300 Nachwuchsforscher aus aller Welt sind noch bis Freitag am Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) der Universität Oldenburg zu Gast.

Die Teilnehmer tauschen sich in über 130 Vorträgen über aktuelle Themen der Meeresforschung aus – von Biodiversität über Naturschutz bis zu Bürgerforschung und Meerespolitik.

Zum Auftakt begrüßten Prof. Dr. Esther Ruigendijk, Vizepräsidentin für den Wissenschaftlichen Nachwuchs und Internationales der Universität, Prof. Dr. Oliver Zie-linski, Direktor des ICBM, und Dr. Cornelia Nauen, Vorsitzende der Meeresschutzorganisation Mundus maris, mit Kurzvorträgen die Teilnehmer. Die Konferenzreihe findet jährlich im Wechsel in einer norddeutschen Stadt statt.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.