HEKELN HEKELN - Die Freiwillige Feuerwehr Hekeln wurde im vergangenen Jahr zehnmal alarmiert, dreimal stellte es sich als falscher Alarm heraus, zweimal handelte es sich um Verkehrunfälle, dreimal um einen Brand und einmal um die Entschärfung einer Bombe in Ganspe. Die Feuerwehrmänner und –frauen absolvierten 2143 Dienststunden und 525,5 Einsatzstunden.

Auf der Jahreshauptversammlung wurde Ralf Haje als erster Gruppenführer und Funkwart gewählt. Der zweite Gruppenführer Heiko Guttman und der dritte Gruppenführer Jörg Theilen (zugleich zweiter Maschinisten), sowie der erste Maschinist Klaus Berger und der dritte Maschinist Marco Bockelmann (zusätzlich Atemschutzwart), sind in ihren Ämtern bestätigt worden.

Jugenfeuerwehrwart Karsten Windhorst stellt sich nicht zur Wiederwahl. Gewählt wurden auf Vorschlag der Jugendwehr Jens König als Nachfolger und Sarah Krimmert als Vertreterin, sowie Björn Lösekann, Sven König und Stefan Immhoff als Jugendbetreuer. Gerätewart ist Jens König, Stellvertreter Holger Bruns, der auch als Sicherheitsbeauftragter in seinem Amt bestätigt worden ist. Sven König bekleidet das Amt des Pressewartes. Den Festausschuss bilden Inge Niekamp, Udo Meiering und Timo Niekamp

. Des Weiteren standen Beförderungen an: Gemeindebrandmeister Klaus Niekamp beförderte Hauptlöschmeister Detlef Dierßen zum Brandmeister, Hauptfeuerwehrfrau Inge Niekamp zur Löschmeisterin, Hauptfeuerwehrmann Marco Bockelmann, sowie Hauptfeuerwehrmann Jörg Theilen zum ersten Hauptfeuerwehrmann und Feuerwehrfrau Sarah Krimmert zur Oberfeuerwehrfrau. Oberfeuerwehrmann Gerald Imhoff konnte seine Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann nicht persönlich entgegennehmen. Oberlöschmeister Karsten Windhorst wird als Feuerwehrmann des Jahres geehrt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.