BERNE BERNE - Beim Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr Berne setzte Ortsbrandmeister Stefan Krings auf die Technik eines Beamers und erreicht so die ungeteilte Aufmerksamkeit seiner Kameradinnen und Kameraden. Bei der Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus berichtete Krings über 22 Einsätze einschließlich zweier Alarmübungen. Neben drei eher geringfügigen Bränden kam es zu neun Hilfeleistungseinsätzen, darunter waren drei Brandsicherheitswachen während musikalischer Veranstaltungen und insgesamt sechs Fehlalarmen.

Bei Lehrgangsbesuchen bildeten sich einige Kameraden fort. Aber auch ein Teil der 52 Dienstabende wurde zur Fortbildung genutzt. Auf reges Interesse stießen die Unterweisung der Atemschutzgeräteträger durch Gemeindeatemschutzgerätewart Ulf Drogi, die theoretische Unterweisung durch Funkwart Sven Köster, der Vortrag zum Thema Schornsteinbrand durch Bezirksschornsteinfegermeister Siegfried Gall sowie die Vorführung für Hochdrucklüfter.

Im Anschluss an den ausführlichen Jahresbericht fanden die Wahlen der Funktionsträger statt.. Zu gleichberechtigten Gruppenführern wurden Sven von Oesen, Meik Spiller und Torben Steinke gewählt. Die Aufgaben des Atemschutzwartes übernehmen Sven Müller und als Stellvertreter Sascha Schröder. Sven Köster und sein Stellvertreter Thomas Bielefeld zeichnen als Funkwarte verantwortlich. Schriftwart bleibt Hartmut Schierenstedt. Peter Harms wurde zum Sicherheitsbeauftragten gewählt und Jens Lösekann sowie Daniel Roßner zu Gerätewarten. Dem Festausschuss steht Julia Roßner vor.

Mit der Verdienstmedaille des Kreisfeuerwehrverbandes wurde Wynand Addicks ausgezeichnet, der gleichzeitig zum 1. Hauptfeuerwehrmann befördert wurde. Zur Oberfeuerwehrfrau wurde Samantha Schikora befördert, Sascha Schröder zum Hauptfeuerwehrmann. Kreisbrandmeister Werner Zirk beförderte den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Peter Hävecker zum Brandmeister.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.