Berne Nach 32 Jahren Tätigkeit in der Kläranlage in Berne des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbandes (OOWV) hat sich am Freitag Hermann Osterloh in den Ruhestand verabschiedet. Der Berner hat seit 1984 hier gearbeitet, seit 1992 war er Dienststellenleiter.

Hermann Osterloh wurde damals als Klärwärter bei der Gemeinde eingestellt. Am 1. Februar 1992 wurde ihm die Leitung der Kläranlagen Berne-Ranzenbüttel und Ganspe übertragen. Anfang 1999 wechselte er zum OOWV, als das Unternehmen die Abwasserbeseitigungsanlagen übernahm.

Die Arbeit auf Kläranlagen erfordert viel Fachwissen. Geräte und Anlagen müssen sicher gesteuert, bedient und gewartet werden. Für Hermann Osterloh war das genau die richtige Arbeit. Insbesondere die Anlage in Berne kennt er bestens: Hier absolvierte er bis 1987 eine dreijährige Ausbildung zum Ver- und Entsorger.

Der Ruhestand des 65-Jährigen wird sicher sehr musikalisch werden. Hermann Osterloh spielt gern Akkordeon und Keyboard. Für dieses Hobby möchte er künftig wieder mehr Zeit haben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Außerdem will er sich weiter als 2. Vorsitzender der Dörfergemeinschaft „De Moorlü“, zu der Hiddigwardermoor, Ollenermoor und Heklermoor gehören, engagieren – und außerdem als Angler in der Netzgemeinschaft Hiddigwardermoor.

Seine weiteren Interessen gelten dem Skatspiel sowie dem Fahren mit E-Bike oder Motorrad.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.