Berne Die Gemeinde Berne bekommt 241 393 Euro für die Sanierung der Sporthalle in Ganspe. „Ich freue mich, dass mein Einsatz erfolgreich war und die Baumaßnahmen bald beginnen können“, sagt dazu die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann.

Die SPD-geführte Landesregierung hat ein Programm zur Sanierung von Sportstätten in ganz Niedersachsen aufgelegt. Bis zum Jahr 2022 sollen insgesamt 100 Millionen Euro investiert werden, um den Sanierungsstau an den Sportstätten abzubauen.

Am Montag hat das Innenministerium die ersten 27 Maßnahmen bekanntgegeben, die in diesem Jahr durch die Förderung des Landes umgesetzt werden können.

„Für uns als Gemeinde ist die Information über die Förderung der Sanierung dieser wichtigen Sporthalle eine sehr positive Nachricht. Hier findet immerhin sowohl Vereins- als auch Schulsport statt“, reagierte der Berner Bürgermeister Hartmut Schieren-stedt auf die Ankündigung. In der Sporthalle sind umfangreiche Sanierungsarbeiten geplant, unter anderem sollen die Glasbauwände erneuert werden.

Torsten Wewer Kanalmanagement / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.