Berne Etwas ruhiger als in den vergangenen Monaten wollen die Mitglieder der Fördergemeinschaft der Comeniusschule das kommende Jahr angehen. Liebgewonnene Angebote wie beispielsweise die Cafeteria bei der Einschulung werden die Eltern aber beibehalten, wurde auf der Jahreshauptversammlung bekräftigt.

An viele vom Förderverein gemachte Anschaffungen, tolle Veranstaltungen oder Ausflüge erinnerten die Vorsitzenden Heike Schmidt und Sandra Wagner. Einschulungs-T-Shirts, Bluetooth-Lautsprecher, Bastelutensilien, der Märchenerzähler und ein großer Paravent fürs Schultheater gehörten genauso zu den finanzierten Dingen wie die neue Tischtennisplatte auf dem Schulhof. Ganz besonders viel Spaß gemacht hat Groß und Klein der Zauberer Friedrich.

Bei den anstehenden Wahlen herrschte Einigkeit. Heike Schmidt bleibt 1. Vorsitzende und Sandra Müller führt weiterhin die Kasse. Neu zur 2. Vorsitzenden und Schriftführerin gewählt wurde Nadine Haase, die Sandra Wagner ablöst, weil deren Kind bald die Schule verlässt. Den Posten der neuen Kassenprüferin übernahm die ehemalige Amtsinhaberin aber trotzdem.

Neue Gesichter gibt es unter den Beisitzern: Frauke Martens, Franziska Nölting, Kimberly Reese und Yvonne Wöhler wurden einstimmig in diese Ämter gewählt.

Abgestimmt werden musste auch über Satzungsänderungen. Neben der Aktualisierung der Datenschutzbestimmungen wurde unter anderem beschlossen, dass im Falle einer Auflösung das Vermögen mit der Verpflichtung, es zugunsten der Comenius-Schule zu verwenden, an die Gemeinde Berne geht und es keine Inforundschreiben oder schriftliche Aufnahmebestätigungen der Fördergemeinschaft mehr gibt.

Am 8. Mai ist auf Einladung der Fördergemeinschaft das Theater Nimmerlein in der Grundschule zu Gast, am 17. August wird mit Kuchen der jetzigen Drittklässler-Eltern Einschulung gefeiert und vom 24. bis zum 28. Februar 2020 findet wieder ein Zirkusprojekt statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.