Bonn /München /Oldenburg Nationalspieler Andreas Seiferth hat die Trierer Basketballer in der Bundesliga zum Auswärtssieg bei den Baskets Bonn geführt. Der 24-jährige Center überragte am Donnerstag beim überraschend klaren 86:66 (47:35)-Auswärtssieg mit 27 Punkten und 13 Rebounds. Bei den Bonnern kam Jamel McLean auf 16 Zähler.

Die Rheinländer mussten damit im Kampf um die Playoff-Plätze einen Dämpfer hinnehmen. Trier verschaffte sich dagegen weiter Luft im Abstiegskampf und liegt mit 12:18 Punkten derzeit im Tabellenmittelfeld.

Der Ligaprimus Bayern München zieht an der Spitze indes weiter einsam seine Kreise. Das Team von Trainer Svetislav Pesic gewann am zweiten Weihnachtstag gegen RP Ulm locker mit 87:70 (49:32) und baute mit 28:2 Punkten zunächst seine Tabellenführung vor Verfolger Baskets Bamberg auf sechs Punkte aus. Der Titelverteidiger tritt erst an diesem Sonnabend in Würzburg an.

In München hatten die Gastgeber vor den Augen des Clubpräsidenten Uli Hoeneß keinerlei Probleme. Malcolm Delaney war mit 18 Punkten bester Bayern-Werfer. Zudem glänzte der Ex-Ulmer John Bryant mit 13 Zählern und zwölf Rebounds. Edgar Sosa erzielte 17 Punkte für die chancenlosen Ulmer.

Die EWE Baskets Oldenburg (18:8 Punkte) treten an diesem Sonntag (17 Uhr) zum Derby bei den Eisbären Bremerhaven an. Nach dem 70:66-Auswärtserfolg in Braunschweig will das Team von Baskets-Trainer Sebastian Machowski weiter Boden gut machen auf das Bundesliga-Führungstrio München, Bamberg (22:6) und Quakenbrück (20:8).

Derweil geht Rasta Vechta am Sonntag (17 Uhr) bei den Frankfurt Skyliners auf Punktejagd. Erstmals in dieser Saison wird ein Spiel der Vechtaer live im Internet zu sehen sein. In Zusammenarbeit vom privaten TV-Sender Sport 1 und den Frankfurt Skyliners wird diese Partie in einem kostenlosen Livestream (https://tv.sport1.de/basketball/index.php) übertragen.->

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.