OLDENBURG Der Vertrag bis 2007

beinhaltet eine Option. Der A 2-Nationalspieler freut sich auf sein hartes Sommer-Programm.

Von Oliver Schulz OLDENBURG - Daniel Strauch gilt unter Basketball-Experten als kommender Nationalspieler, ist zudem ein großer Sympathieträger der EWE Baskets – und er bleibt dem Oldenburger Bundesligisten für mindestens zwei Jahre treu. Wie die NWZ am Mittwoch berichtete, waren sich beide Seiten über die Vertragsverlängerung einig – gestern meldete der Verein Vollzug.

„Ich bin sehr zufrieden mit dem Abschluss“, sagte der 24- jährige Flügelspieler. „Ich habe gemerkt, dass Trainer Beck gerne an mir festhalten möchte. Das Vertrauen ehrt mich. In den kommenden zwei Jahren will ich meine Entwicklung voran treiben“, versprach Strauch, der im Jahr 2003 von Quakenbrück nach Oldenburg wechselte und sich dort zur festen Größe entwickelte.

Don Beck, der sich derzeit in Los Angeles aufhält und Spieler in der „Summer League“ beobachtet, wollte auf Strauchs Qualitäten nicht verzichten. „Er ist einer der härtesten Arbeiter. Er hat sich bei uns stetig entwickelt“, lobte der Coach vor seiner Abreise in die USA. Zufrieden ist auch die Club-Führung. „Daniel arbeitet stets hart daran, sich zu verbessern. Ich freue mich, dass wir davon profitieren“, sagte Geschäftsführer Gerold Lange.

Den A 2-Nationalspieler erwartet während des Sommers ein strammes Programm. Mitte Juli stehen in Frankfurt und Istanbul weitere Lehrgänge der DBB-Auswahl an. Vom 29. bis 31. Juli ist Strauch beim Vier-Länder-Turnier in Münster am Ball. Am 11. August schließlich nimmt der 24-Jährige an der Universiade in Izmir teil. Bei der Studenten-WM sind auch die Bundesliga-Spieler Gordon Geib, Alex Seggelke (beide Leverkusen) und Dirk Mädrich (Bamberg) im Einsatz.

„Die Belastung macht mir nichts aus. Ich freue mich auf die große Herausforderung“, sagte Daniel Strauch. Mit seiner Teilnahme bleibt der junge Flügelspieler zudem im Fokus der Nationalmannschaft. Schließlich ist Olympia 2008 in Peking sein großer Traum . . .

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.