Köln Die zehn Basketball-Clubs, die die Saison bei einem Turnier in München ab Anfang Juni beenden wollen, dürfen dafür je zwei Spieler nachverpflichten. Normalerweise wäre die Transferperiode bereits beendet. Weil aber unklar ist, ob die Vereine weiter über die Kader verfügen können wie vor der Saisonunterbrechung wegen der Coronavirus-Pandemie Mitte März, sind nun doch noch zwei weitere Transfers möglich. Zahlreiche Clubs, darunter Rasta Vechta, hatten Verträge mit Spielern aus den USA aufgelöst, damit diese zurück zu ihren Familien fliegen können. Ob alle dieser Profis für das Turnier zurückkommen, ist unklar. Bei den EWE Baskets Oldenburg sind nach eigenen Angaben noch alle Spieler verfügbar.

Die Crailsheim Merlins hatten am Montag bereits mitgeteilt, dass in Jan Špan und Quincy Ford zwei Spieler nicht mehr zur Verfügung stehen werden. Dafür verpflichtete der Club David Brembly vom MBC Weißenfels und Marvin Ogunsipe von den Hamburg Towers. Die Teams aus Hamburg und Weißenfels hatten erklärt, nicht an dem Turnier teilnehmen zu können oder zu wollen, für sie ist die Saison bereits beendet.

Die Basketball-Bundesliga (BBL) will ihre Saison mit zehn Teams in zwei Fünfer-Gruppen und anschließenden Playoffs im Münchner Audi Dome beenden. Noch steht aber die Genehmigung von Politik und Behörden aus. Die Pläne sehen vor, dass das Turnier am Wochenende 6./7. Juni beginnt und das Final-Rückspiel am 28. Juni stattfindet.

Täglich sollen zwei Begegnungen stattfinden, keine Mannschaft soll innerhalb von 24 Stunden zwei Partien bestreiten müssen. Alle zehn Mannschaften werden für die drei Wochen des Turniers in einem Münchner Hotel in Quarantäne zusammengezogen.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Hauke Richters Leitung / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.