Jena verpflichtet Dru Joyce

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Jena /Oldenburg Dru Joyce kehrt in die Basketball-Bundesliga zurück. Der frühere Aufbauspieler der EWE Baskets Oldenburg wechselt zu Science City Jena, wie der Club aus Thüringen am Sonntag mitteilte. Der 33-Jährige erhielt einen Zweimonats-Vertrag, welcher die Option zur Verlängerung für die gesamte Saison beinhaltet. Die Jenaer reagierten mit der überraschenden Verpflichtung von Joyce auf die angespannte Personalsituation. Nach Derrick Allen, Immanuel McElroy (beide 38) und Julius Jenkins (37) ist Joyce der vierte Altstar im Team von Trainer Björn Harmsen.

Joyce hatte von 2012 bis 2014 in Oldenburg gespielt. Insgesamt bestritt er für mehrere Clubs 312 BBL-Partien. Seine letzte Station in der Bundesliga war beim FC Bayern, wo er gegen Ende der Saison 2016/17 unter Vertrag stand. In der vergangenen Spielzeit war Joyce in Frankreich für Limoges CSP aktiv.

Das könnte Sie auch interessieren