Berlin /New York Bei einem der schillerndsten Basketball-Clubs beginnt für Moritz Wagner und Isaac Bonga die NBA-Karriere. Die Los Angeles Lakers haben den College-Star aus Berlin und den Teenager aus Frankfurt bei der Talent-Show in der Nacht zu Freitag in New York gewählt. „Das ist verrückt. Ich bin sprachlos. Dein ganzes Leben lang träumst du von diesem Moment“, sagte Wagner.

Der 21-Jährige, der sich keinen geringeren als Dirk Nowitzki als Vorbild erkoren hat, wurde von den Lakers als 25. Spieler gezogen – auf Betreiben von Basketball-Legende Earvin Magic Johnson. Der 18-Jährige Bonga von den Frankfurt Skyliners kam wenig später als 39. zu den Philadelphia 76ers, wurde aber postwendend nach Los Angeles transferiert. Der hessische Bundesligist freute sich über das Tauschgeschäft und erhält für den 2,03-Meter-Flügelspieler eine Ausbildungsentschädigung in Höhe von umgerechnet 600 000 Euro. Bongas Teamkollege Richard Freudenberg blieb beim Draft in New York ohne Club.

„Die Wahl von Mo Wagner war ein großes Ziel für Magic“, sagte Lakers-Generalmanager Rob Pelinka. Seit Johnson im Februar 2016 seinen Ex-Club als Präsident übernommen hat, wird beim 16-fachen Champion ein junges und hungriges Team aufgebaut.

Als sein Traum wahr geworden war, stand der 2,11-Meter-Hüne mit der Lakers-Mütze auf dem Kopf glückstrahlend da. Dann öffnete er sein Jackett und zeigte der Welt, wo seine Wurzeln liegen: Die Logos von Alba Berlin und den Michigan Wolverines, wo er an der Uni zum Star wurde, hatte er auf die Innenseite drucken lassen.

Wagner demonstrierte schon in Oldenburg sein großes Talent. Als Star der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) führte er im Mai 2015 sein Team von Alba Berlin im Playoff-Viertelfinale zum 2:1-Erfolg gegen die Baskets Akademie Weser-Ems – darunter einmal in der Sporthalle am Haarenufer.

Oliver Schulz Leitender Redakteur / Redaktion Kultur/Medien
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.