Berlin Mehrere Basketball-Profis verlassen den deutschen Meister Alba Berlin. Wie der Bundesligist mitteilte, wechselt Center Landry Nnoko (26) zu Roter Stern Belgrad nach Serbien. Flügelspieler Rokas Giedraitis (27) schließt sich dem spanischen Spitzenclub Baskonia Vitoria-Gasteiz an. Sowohl Belgrad als auch Vitoria-Gasteiz nehmen in der kommenden Saison an der Euroleague teil. Nnoko und Giedraitis hatten großen Anteil daran, dass die Berliner beim Zehner-Finalturnier in München im Juni den deutschen Meistertitel gewannen.

Aufbauspieler Makai Mason (25) hatte Berlin bereits nach dem Hauptrunden-Abbruch verlassen und war nicht für das Finalturnier zurückgekehrt. Er wird auch in der neuen Saison nicht mehr für Alba spielen.

Hauke Richters Leitung / Sportredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.