Elisabethfehn Sportlich rund lief es bei den Reitsportfreunden des Reit- und Fahrvereins Elisabethfehn im vergangenen Vereinsjahr. Von verschiedenen Turnierplätzen kehrten die Sportler mit Pokalen und Platzierungen zurück. Darüber unterrichtete der zweite Vorsitzende Wilhelm Schulte die Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung im Landgasthof Herzog, Carolinenhof. Insgesamt nahmen die Reitsportfreunde an 33 Turnieren teil. 63 Reiter zeigten dort ihr sportliches Können. Höhepunkt war das Vereinsturnier mit mehr als 400 Nennungen. Der Elisabethfehner Verein führte verschiedene Lehrgänge zur Erlangung von Reitabzeichen durch. Zu den weiteren Aktivitäten gehörten die Teilnahme am Hafenfest, am Zeltlager, Osterfeuer, an der Ferienpassaktion der Gemeinde Barßel oder am Reiterball.

Geehrt wurden auf der Jahreshauptversammlung die erfolgreichsten Reiter des vergangenen Jahres beim „Reiter-Cup“. Die Ehrungen nahmen Vorsitzender Fritz Sieve und Wilhelm Schulte vor. In der Leitungsklasse 6 holte sich Manuela Fröhlich zum ersten Mal in ihre Reiterkarriere den Wanderpokal. Die weiteren Plätze belegten Ines Decker und Katharina Taute. Der Wanderpokal in der Leistungsklasse 0 ging an Anita Eilers, die damit ihren Vorjahreserfolg wiederholen konnte. Auf den zweiten und dritten Platz kamen Joana Harders und Lena Motejl.

Fest im Sattel sitzt der Vorstand des Vereins. An der Spitze steht Fritz Sieve. Seine Stellvertreter sind Wilhelm Schulte und Daniel Tiedeken. Die Kasse führt Johanna Eilers und den Schriftverkehr bearbeitet Hartmut Harders. Platz- und Gerätewarte sind Gerold Schulte und Jan Altenburg. Die Jugend wird geleitet von Norbert und Jennifer Sieve sowie Tasja von Daak. Als nächster Termin steht vom 7. bis 11. April der Osterlehrgang auf dem Reiterhof Sieve in Elisabethfehn an. Dem Verein gehören derzeit 226 Mitglieder an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.