NEULAND /BUCKSANDE NEULAND/BUCKSANDE/CPA - Ein rauschendes Winterfest, das erst in den frühen Morgenstunden endete, feierte der Schützenverein Neuland im Gasthof Reil in Bucksande. Der Saal war überaus gut gefüllt als die amtierende Königin Brigitte Warnken mit Hofstand und Vorstand einmarschierte.

Mit einem Spalier geleiteten die Schützen das Königshaus zu ihrem Platz. Dort herrschte am Ballabend stets großer Andrang. Viele Gäste wollten dem Königsthron ihre Aufwartung machen. Präsident Josef Kruse hatte zuvor die Gäste und Besucher begrüßt und allen einen wunderschönen Verlauf des Winterfestes gewünscht.

Bevor jedoch das Tanzbein geschwungen wurde, stärkten sich die Grünröcke bei Kohl und Pinkel. Den größten Hunger hatten Schützenbruder Torsten Gerlach und Daniela Schröder. Dafür gab es von Josef Kruse und dem Vereinsvorsitzenden Josef Janssen den Kohlkönigorden und den Ehrentanz. Über die rege Beteiligung am Winterfest des Schützenvereins freute sich besonders Josef Janssen. „Mit so einer großen Resonanz habe ich nicht gerechnet“, meinte der Vorsitzende begeistert.

Einer der Höhepunkte des Winterfestes waren die Ehrungen verdienter Mitglieder und die Auszeichnung zum „Schützen des Jahres“. Für besondere Verdienste um das Schützenwesen im Neulander Schützenverein wurde Siegfried Höhl geehrt. Die Wahl zum „Schützen des Jahres“ fiel auf Schützenbruder Josef Kruse. Schon seit vielen Jahren ist er Präsident des Neulander Schützenvereins. „Sein Engagement ist nach wie vor ungebrochen groß. Außerdem zeichnet er sich auch über Kimme und Korn aus. Der Schützenverein Neuland ist seit Jahren eng mit dem Namen Kruse verbunden“, lobte Janssen und überreichte die Plakette.

Bei der Verlosung gewann Georg Janssen den Hauptpreis – und drehte auf dem neuen Fahrrad gleich ein paar Runden durch den Saal.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.