REEKENFELD Großer Erfolg: Der Nachwuchs des Schützenvereins Kampe-Ikenbrügge stellt in diesem Jahr sowohl die Gemeindejugendkönigin als auch den Jugendkönig. Beim Gemeindewanderpokalschießen der Jugend der ehemaligen Gemeinde Altenoythe holte sich Isabell Tameling mit 36 Ringen die Würde der Königin. Hier war sogar ein Stechen erforderlich. Bei den Jungen gewann Michael Hogeback mit ebenfalls 36 Ringen den Titel des Jugendkönigs.

Ohnehin gehörte der Nachwuchs vom Küstenkanal zu den erfolgreichsten Schützen der auf der Anlage des Schützenvereins Reekenfeld-Kamperfehn durchgeführten sportlichen Veranstaltung. Der Wanderpokal in der Schülerklasse ging an Kampe-Ikenbrügge mit 142 Ringen. Hier kam in der Einzelwertung Mirco Mildenberger aus Kampe-Ikenbrügge mit 59 Ringen auf den ersten Platz. Es folgten Thomas Oldgüser, Ahrensdorf (57), und Manuel Block, Altenoythe (48).

Bei der Jugend ging der Wanderpokal mit 207 Ringen ebenfalls an den Nachwuchs aus Kampe-Ikenbrügge. Den Einzelwettbewerb gewann hier Chalin Riek, Reekenfeld-Kamperfehn (81), vor Anke Wieborg, Altenoythe (68), und Ann-Christin Mildenberger, Kampe-Ikenbrügge (68). In der Juniorenklasse wanderte der Pokal nach Altenoythe mit 213 Ringen. Mit 79 Ringen gewann Carmen Hanneken die Einzeldisziplin. Hier belegten mit 77 Ringen Niklas Ahlers aus Kampe-Ikenbrügge sowie Verend Wieborg aus Altenoythe die nächsten Plätze.

Die drei erstplatzierten Einzelschützen erhielten eine Medaille. Die Siegerehrung nahm der Jugendleiter des gastgebenden Vereins, Stefan Battram, vor. Das Schießen fand unter Aufsicht des Kreissportleiters des Schützenkreises Alter Amtsbezirk Friesoythe Olaf Eilers aus Kampe statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.