Barßel Wie in den vergangenen vier Jahren wird auch im Dezember 2014 in der Gemeinde Barßel wieder ein „Lebendiger Adventskalender” gestaltet. Dazu werden im Gebiet der Gemeinde Barßel 23 Fenster geschmückt, die dann jeweils abends um 19.30 Uhr im Rahmen einer kleinen Andacht geöffnet werden.

Das jeweilige Fenster des lebendigen Adventskalenders wird von einer Familie, einem Verein, einer Nachbarschaftsgemeinschaft oder von Schulen zu einem bestimmten Thema gestaltet.

Den Auftakt der diesjährigen Aktion macht am kommenden Montag, 1. Dezember, das Frauenfrühstücksteam der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde in Elisabethfehn. Die Frauen öffnen das erste Fenster und laden zum Verweilen ein.

Weitere Gastgeber des lebendigen Adventskalenders in der Gemeinde Barßel sind in diesem Jahr: 2.: Familien Teubner, Dreesmann und Lütjes (Barßel); 3.: Familie Herzog (Barßel); 4.: Hanna Harders (Elisabethfehn); 5.: Messdiener St. Ansgar; 6.: Familie Janßen (Barßel); 7.: Maria Gröneweg (Barßel); 8.: Brigitte und Günter Streppel (Neuland); 9.: Familie Przibilla (Barßelermoor); 10.: Familie Hagedorn (Loher Westmark); 11.: Familie Hagen (Lohe); 12.: evangelische Kirchengemeinde, Christuskirche; 13.: Kolpingfamilie Barßel, Pfarrheim; 14.: Familie Clemens und Beate Hogeback (Reekenfeld); 15.: Pfadfinder Barßel, Pfarrhaus; 16.: Soesteschule Barßel; 17.: Kolpingfamilie Harkebrügge, Irmgard und Franz Ritterhoff; 18.: Realschule Barßel; 19.: Familie Seelhorst (Harkebrügge); 20.: KAB Harkebrügge, Hildegard Gröneweg; 21.: Familien Wienhold, Hempen, Meiners-Hagen (Lohe); 22.: Nachbarschaft „Zum Walde“, Familie Hagen (Harkebrügge); 23.: Familie Krone (Neuland).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.