Elisabethfehn Heinz-Hermann Ibelings bleibt für weitere vier Jahre an der Spitze der VdK Ortsgruppe Elisabethfehn. Ibelings hatte am Freitagnachmittag im Dorfgemeinschaftshaus in Elisabethfehn über 70 Vereinsmitglieder zur Jahreshauptversammlung und zum anschließend Schnirtje-Essen willkommen geheißen. Sein besonderer Gruß galt Friedrich Stubbe, dem Vorsitzenden des Landesverbandes Niedersachsen-Bremen und gleichzeitig Bundesausschussvorsitzender, aber auch Vorsitzender der Ortsgruppe Lindern und des Kreisverbandes Cloppenburg.

Einmütigkeit herrschte auch bei den übrigen Vorstandswahlen, und so wurden unter der Wahlleitung von Friedrich Stubbe auch der 2. Vorsitzende Heiner Witten, die bisherige Schriftführerin Elisabeth Ibelings, der stellvertretende Schriftführer Heinz-Hermann Ibelings (Personalunion mit dem 1. Vorsitzenden), die Frauenvertreterin Liane Groothoff und deren Vertreterin Traute Willert wiedergewählt. Kassenwart Dieter Prahm stellte sich aus Altersgründen für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung, dafür wurde sein Stellvertreter Friedrich Willert einstimmig zu seinem Nachfolger bestimmt. Dieter Prahm wurde stellvertretender Schatzmeister. Zu Beisitzern wurden Peter Ennens und René Kosio und zu Rechnungsprüfern Ingrid Alberts und Klaus Kinast gewählt.

Die Kassenlage ist gesund, so Prahm, und so bescheinigte ihm Prüferin Ingrid Alberts eine ordnungsgemäße Kassenlage und eine einwandfreie Buchführung.

19 treue Vereinsmitglieder wurden geehrt: Lucia Kurk und Bruno Thom für ihre 25-jährige VdK-Mitgliedschaft; für zehnjährige Treue Heinz-Arno Ibelings, Heidi Ibelings, Wilhelm Kassens, Heinz-Bernhard Voss, Helga Voss, Udo Wiesner, Brigitte Wiesner, Alfred Anten, Franz-Josef Mache, Gisela Meinig, Peter Meinig, Gisela Fricke, Svea-Sabrina Büttner, Dagmar Ley, Bernhard Ley, Frauke Pieper und Antje Plazikowski.

Für 25-jähriges Engagement im Vorstand des VdK wurde Dieter Prahm mit der Ehrenmedaille ausgezeichnet. Aber auch für Liane Groothoff gab es für 25-jähriges Engagement im Ehrenamt eine Medaille. Für ihr zehnjähriges Engagement wurden Friedrich Willert und Elisabeth Ibelings geehrt und auch für den Ortsgruppenvorsitzenden, der auf zwölf Jahre Vorstandsarbeit zurückblickt, gab es eine Auszeichnung.

19 Abgängen in 2019 stehen 31 Neuaufnahmen gegenüber. 331 Mitglieder zählt der VdK damit zum Jahresende.

Die Tagesfahrt in diesem Jahr soll am 5. September an die Nordseeküste gehen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.