Elisabethfehn Immer Anfang September dreht sich in Elisabethfehn alles um das traditionelle Handwerk und um Bräuche. Auch in diesem Jahr lädt die Dorfgemeinschaft Elisabethfehn wieder zum Brauchtums- und Handwerkermarkt rund um das Dorfgemeinschaftshaus Elisabethfehn ein. Dieser findet am Sonntag, 8. September, von 11 bis 18 Uhr statt.

„Bis jetzt haben sich 45 Aussteller gemeldet. Das Ganze findet in diesem Jahr zum elften Mal statt – eine Zahl, auf die man schon ganz stolz sein kann“, sagt Günther Ludmann, der den Markt zusammen mit vielen weiteren ehrenamtlichen Helfern der Dorfgemeinschaft Elisabethfehn organisiert. Insgesamt sind rund 40 Personen auf dem Markt ehrenamtlich engagiert – so wird an dem Tag auch kein Eintritt erhoben.

Für die Besucher wird wieder viel geboten – 40 Aussteller bauen draußen ihr Lager auf und fünf zeigen im Dorfgemeinschaftshaus ihre Waren. Dabei sind unter anderem ein Bäcker, der Fischereiverein, Taudreher, die historische Feuerwehr, Papierschöpfer, Drehorgel, Kerzendesignerin, Alpaka-Produkte, Honig, Schmuck, Kränze und Gestecke, Holzschuhmacher, Seiler, Drechsler, Stuhlflechter, Metallbauer und zahlreiche Textilien als Angebote. Der Förderverein des Kindergarten „Die Arche“ und der Grundschule Sonnentau bringen sich ebenfalls vor Ort ein. Traditionell sind auch die Schlepperfreunde aus Flachsmeer mit ihren alten und schönen Traktoren wieder in Elisabethfehn zu finden. Insgesamt ist das Ausstellungsgelände auf der Freifläche beim Dorfgemeinschaftshaus zwischen 5000 und 6000 Quadratmeter groß.

Selbstverständlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Neben Kaffee und Kuchen im Dorfgemeinschaftshaus gibt es auch wieder Fisch, Bratwurst, Bratkartoffeln und Pommes.

Das Ausstellungsgelände ist übrigens noch nicht ganz belegt. „Ein paar wenige Aussteller können wir noch aufnehmen“, sagt Mitorganisator Herbert Schliep. Weitere Beschicker können sich so auch jetzt noch bei der Dorfgemeinschaft Elisabethfehn, genauer gesagt bei Herbert Schliep unter Telefon   04499/936306,  anmelden.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.