Barßel Die katholische Kirchengemeinde St. Ansgar Barßel hat Mitte November neuen Kirchenausschuss gewählt.

Insgesamt waren 4825 Katholiken der Gemeinde zur Wahl aufgerufen. 516 diese Wahlberechtigten hatten von ihrem Stimmrecht gebrauch gemacht. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 10,6 Prozent. Den neuen Kirchenausschuss bilden Elisabeth Block (Harkebrügge, 239 Stimmen), Johannes Geesen (Barßel, 235), Elisabeth Abeln (Elisabethfehn, 234), Johannes Gröneweg (Harkebrügge, 227), Anette Dänekmap (Barßel, 224), Ingrid Hempen (Harkebrügge, 209), Theo Lücking (Harkebrügge, 207), Heiner Elsen (Barßel, 200), Margit Schulte (Barßel, 199), Georg Schultejans (Barßel, 199), Franz Ritterhoff (Harkebrügge, 192) und Johannes Büscherhoff (Elisabethfehn, 182).

Nicht in den Kirchenausschuss haben es Hans Albers (Elisabethfehn, 175), und Josef Baumann (Barßel, 157) geschafft. Diese beiden Kandidaten gelten als Ersatzmitglieder, ihre Platzierung entspricht dabei der Stimmenzahl.

Per Briefwahl haben sich 4825 Personen an der Wahl des Gremiums beteiligt. Acht Stimmzettel waren ungültig. Dem Wahlvorstand gehörten Maria Morthorst, Pfarrer Ludger Becker, Heinz-Bernhard Bürmann, Anke Krause und Diakon Klemens Hogeback an. Der Kirchenausschuss vertritt die Kirchengemeinde nach außen. Er verwaltet deren Vermögen mit Ausnahme des Treugutes der Kirchengemeinde. Insbesondere ist der Kirchenausschuss für den Haushaltsplan, die Verwaltung der Gebäude und die Personalplanung der Kirchengemeinde verantwortlich.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.