Barßel Agnes Lamping, langjährige Vorsitzende des Barßeler CDU-Gemeindeverbandes, möchte ihren Vorsitz abgeben. „Anfang Juni höre ich auf“, sagte sie am Montag im Gespräch mit der NWZ. Nach langjährigem politischen Engagement wolle sich die 68-Jährige nun mehr ihrem Privatleben zuwenden. 2007 hatte sie die Nachfolge von Hans-Peter Lampen angetreten.

Mit dem Rückzug des CDU-Bürgermeisterkandidaten Ludger Elsen habe ihre Entscheidung nichts zu tun, so Lamping. „Eigentlich wollte ich schon viel früher aufhören. Ich habe versprochen, den Wahlkampf zu begleiten.“ Ihre Ehrenämter, unter anderem für den Verein „Mahn- und Gedenkstätte“, wolle sie weiterführen. „Ich werde nur nicht mehr an vorderster Front sein.“ Ihr Nachfolger solle Anfang Juni gewählt werden. Zu einem möglichen Kandidaten für den Vorsitz wolle sie sich nicht äußern.

Melanie Jepsen Varel / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.