Bakum Mit ihrem 50. Niedersachsentag feiert die Junge Union (JU) Niedersachsen am Sonnabend und Sonntag, 5. und 6. März, in Bakum ein Jubiläum. Dazu erwartet der CDU-Nachwuchs mehr als 500 Delegierte und Gäste aus ganz Niedersachsen. Als Ehrengäste haben sich unter anderem Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka, die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundeslandwirtschaftsminister Dr. Maria Flachsbarth sowie der Europa-Politiker und Landesvorsitzender der CDU in Niedersachsen, David McAllister angekündigt.

Auf dem Niedersachsentag werden die knapp 200 Delegierten auch einen neuen Landesvorstand wählen. Der Vorsitzende Tilman Kuban aus Barsinghausen hat angekündigt, sich einer Wiederwahl zu stellen. Die JU Niedersachsen will mit knapp 9000 Mitgliedern auch zukünftig der größte politische Jugendverband zwischen Ems und Elbe bleiben und sich für das Kommunalwahljahr 2016 rüsten.

Typisch für das landwirtschaftlich geprägte Oldenburger Münsterland trifft sich die Junge Union beim Lohnunternehmen Schillmöller in Bakum. Unter der Woche werden hier Mähdrescher und Traktoren gewartet, doch für dieses Wochenende ist alles für heiße politische Diskussionen hergerichtet. Mit den Leitanträgen „Du bist, was du isst“ sowie „Stadt und Land – Hand in Hand“ will die Junge Union Niedersachsen neue Akzente setzen. So fordert der Landesvorstand in seinen Anträgen unter anderem eine Transparenzoffensive und eine erweiterte Kennzeichnungspflicht für Lebensmittel, um das Vertrauen in die Landwirtschaft zurückzugewinnen.


     www.niedersachsentag.de 
Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.