Bad Zwischenahn Ihren zweiten Saisonsieg landeten die Tennis-65-Männer des TV GW Bad Zwischenahn in der Bezirksliga. Im Heimspiel besiegten die Ammerländer den TSV Otterndorf mit 5:1. Ohne einige Stammspieler gewannen die Zwischenahner Routiniers souverän. Kalle Prahm (6:0,7:6), Horst Zimmermann (6:3, 6:2) und Uwe Salge (6:4 , 6:4) legten ein 3:0 vor. Jürgen Neubacher dagegen musste sich 2:10 im Match-Tiebreak geschlagen geben. In den anschließenden Doppeln gewannen Prahm/Zimmermann mit 6:0, 6:1 und Werrner Thormählen/ Dietmar Meyer mit 6:1 und 6:1.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.