PETERSFEHN „Was für eine supertolle Musikstunde!“ Nicht nur 150 Schüler der Grundschulen Petersfehn und Elmendorf-Aschhausen waren restlos begeistert, nachdem die letzten Töne verklungen waren. Auch Rita Schorling, Leiterin der Grundschule Petersfehn, hätte die 38 Musiker am liebsten gar nicht mehr gehen lassen.

Das Sagen hatten diesmal nämlich nicht die Musiklehrer, sondern Detlef Krenz und Heinz Alberding. Der eine moderierte, der andere gab den Takt vor beim Polizeimusikkorps Niedersachsen. Das war zu einem Workshop in die Turnhalle in Petersfehn gekommen, um den Dritt- und Viertklässlern die Instrumente eines Orchesters live vorzustellen. Aber die Musiker in Uniform waren auch gekommen, um als Polizei mit den Schüler in Kontakt zu kommen. „Der Präventionsgedanke steht bei uns ganz vorne“, so Detlef Krenz. „So können wir Hemmschwellen abbauen und Vertrauen gegenüber der Uniform schaffen.“ Ins selbe Horn stieß auch Klaus Blaser, Sachbearbeiter Prävention beim Polizeikommissariat Bad Zwischenahn: „Das zeigt auch, wie vielfältig die Polizei ist. Kinder haben oft noch ein falsches Bild. Hier haben sie den direkten Kontakt und erleben den Polizisten als Musiker.“

Rund 25 Workshops in Schulen veranstaltet das Orchester neben den zahlreichen Auftritten in jedem Jahr – vor einigen Wochen den 250., so Krenz. Er stellte den Schülern die Instrumente des Orchesters nach und nach vor – von den Holz- über die Blechbläser, Schlagzeug und Percussion-Instrumente, E-Gitarre bis hin zum Keyboard. Die Mädchen und Jungen waren dann gefragt, wenn die Instrumente ein Stück anspielten. Für richtig erkannte Lieder gab es einen Aufkleber – über den sich auch die Schulleiterinnen Rita Schorling und Petra Janssen-Friedrich (rundes Bild, von links) freuten.

 @ Mehr Bilder unter http://www.NWZonline.de/fotos-ammerland

NWZTV zeigt einen Beitrag unter http://www.NWZonlinde.de/tv

Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.