BAD ZWISCHENAHN Ein Ziel von „Ladies' Circle“, eine international tätige Service-Organisation junger Frauen, ist es, unabhängig von politischen oder religiösen Interessen, Freundschaft und Hilfsbereitschaft zu vertiefen.

Auch im Ammerland gibt es eine äußerst aktive Gruppe dieses Hilfsverbandes, und diese jungen Frauen haben durch viele arbeitsreiche Einsätze und Aktionen im vergangenen Jahr fleißig Spenden gesammelt. Dafür konnte der „Spendenpokal“ für das Nationale Serviceprojekt ins Ammerland geholt werden.

So fließen in diesem Jahr 1000 Euro an das nationale Service-Projekt „Die Waldpiraten, ein Camp der Deutschen Kinderkrebsstiftung“. Mit der Ammerländer Hilfe konnte die Gesamtspendensumme auf insgesamt rund 30000 Euro aufgestockt werden.

Das Waldpiratencamp wurde im Jahre 2003 in Heidelberg unter der Trägerschaft der Deutschen Kinderkrebsstiftung eröffnet und bietet jährlich bis zu 400 erkrankten Kindern einen kostenlosen Campaufenthalt.

Auch künftig wollen die Frauen des Ammerländer „Ladies' Circle“ Aktivitäten ergreifen. Geplant ist als Nachfolgeveranstaltung für die im vergangenen Jahr so erfolgreich gestaltete und total ausgebuchte „Mafia-Party“ eine „Moulin-Rouge-Party“. Dazu wird Frankreich am 28. Juni in die Wandelhalle Einzug halten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.