BAD ZWISCHENAHN „Jazz for Fun“ heißt es am Sonntag, 22. Mai, von 11 bis 14 Uhr beim Jazzfrühschoppen im „Goldenen Adler“. Gespielt werden von Klement Pries, Horst Krogmann, Werner Stolle, Clemens Hartke, Karl-Heinz Knagge, Ferdi Engelmann und Heinz Mählmann bekannte und weniger bekannte Titel aus der Zeit, als Jazzgrößen wie Duke Ellington, Louis Armstrong und Benny Goodman Konzertsäle füllten. „Jazz for Fun“ swingt seit nunmehr einem Vierteljahrhundert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.