Bad Zwischenahn Acht Tage noch, dann verwandelt sich das Ufer des Zwischenahner Meeres vom Strandcafé bis zum Alten Kurhaus in die „Längste Frühstücksmeile am Meer“. Als Teil des Jubiläumsjahres „100 Jahre Bad“ wird hier an 200 Biergarnituren gemeinsam gefrühstückt.

Die sechs Gewinner der NWZ-Verlosung müssen sich nicht darum kümmern, noch einen der Tische oder Einzelplätze zu reservieren: Gewonnen haben: Walter Schwengels, Jasmin Barnow und Thorsten Rabe aus Bad Zwischenahn, sowie Kerstin Isermann aus Westerstede, Kai Schiller aus Rastede und Klaus Borchers aus Berne.

Sie frühstücken am Sonntag, 19. Mai, gemeinsam mit jeweils einer weiteren Person, und mit dem Bad Zwischenahner Lokalredakteur Christian Quapp und NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann. Die Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.

Wer kein Glück bei der Verlosung hatte – 641 Personen haben teilgenommen – kann trotzdem noch mit frühstücken. Es gibt noch einige freie Tische und Einzelplätze. Ein Tisch für acht Personen kostet 60 Euro, ein Einzelplatz 10 Euro. Auf jedem Tisch stehen frische Brötchen von Müller & Egerer, Leckereien von der Rügenwalder Mühle und Frühstücksmeilen-Becher. Kaffee und Tee kocht die DRK-Bereitschaft Westerstede und für Lesestoff zum Frühstück sorgt die Nordwest-Zeitung mit einer großen Beilage zum Jubiläumsjahr. Selbst mitbringen müssen die Besucher nur Geschirr, Besteck, Gläser und das, was sie für ihr Lieblingsfrühstück noch brauchen. Auch eine Thermoskanne für Tee oder Kaffee sollte im Frühstückskorb sein.


     www.100-jahre-bad.de 
Christian Quapp Redakteur / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.