Bad Zwischenahn Wie kommt Mikroplastik ins Essen? Was ist Mikroplastik? Wie riskant ist Mikroplastik? Was kann jeder einzelne tun zur Vermeidung von Mikroplastik? Dies sind nur einige Themen aus dem Vortrag von Ute Hecht, zu dem sich der Landfrauenverein Bad Zwischenahn am Mittwoch, 11. November, um 14.30 Uhr in der „Querensteder Mühle, Querensteder Straße 13, treffen.

„Leider sind bedingt durch die Corona-Pandemie fast alle Veranstaltungen ausgefallen“, bedauern die Landfrauen. Dennoch haben sie ein neues Programm bis einschließlich März 2021 zusammengestellt. Dieses läuft bereits seit Anfang September. „Freuen würden wir uns, wenn wir für alle etwas Interessantes gefunden haben. Wie immer sind auch Gäste herzlich willkommen“, heißt es weiter. Von Gästen werde im Interesse der zahlenden Mitglieder ein Kostenbeitrag von 5 € erbitten.

Vorherige Anmeldungen bitte bis Freitag, 30. Oktober, bei den Vertrauensfrauen oder bei Schriftführerin Magrit Rohlfs unter  Telefon  0 44 03/47 89.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.