Bad Zwischenahn Die Fußballer des VfL Bad Zwischenahn haben sich mit einem 3:1-Sieg gegen RW Sande für das Halbfinale im Kreispokal qualifiziert. Der VfL empfängt jetzt im Halbfinale den Ligarivalen FC Ohmstede, der sich mit 4:2 bei der SVG Berne durchsetzte. Das Spiel soll am 29. Mai stattfinden.

Im Duell der beiden Kreisligisten hatte der VfL besonders in der ersten Halbzeit große Probleme. Das Kurzpassspiel war viel zu ungenau, so dass die Sander immer wieder die Bälle erobern konnten. Allerdings konnten die Gäste aus den Schwächen des VfL vor der Pause kein Kapital schlagen. Sie waren nur mit einem Freistoß gefährlich, den VfL-Torwart Joschua Melides sicher hielt. Der VfL dagegen machte aus seinen wenigen Chancen in der ersten Hälfte zwei Tore. Nach einem Foul an Moritz Zaher verwandelte Lamine Ngaidio den Foulelfmeter zum 1:0 für den VfL (18. Minute). 14 Minuten später schloss Ngaidio einen Konter zum 2:0 für die Platzherren ab.

Nach Wiederbeginn verstärkte Sande den Druck auf das Zwischenahner Tor und kam auch zum verdienten Anschlusstreffer. „Wir hätten allerdings schon vorher alles klar machen müssen“, monierte VfL-Trainer Stefan Jasper. Acht Minuten vor dem Schlusspfiff wurde der VfL-Coach dann von Moritz Zaher erlöst, der einen Konter erfolgreich zum 3:1 abschloss.

„Es war ein Kampfsieg gegen einen kämpferisch sehr starken Gegner, der nach seinem Tor zum 2:1 auch einige Chancen zum Ausgleich hatte. Am Ende haben wir aber verdient das Halbfinale erreicht, weil wir die entscheidenden Zweikämpfe in unsere Hälfte fast alle gewonnen haben. Spielerisch konnten wir aber nicht an unsere zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen“, sah Jasper auch einige Schwächen bei seiner Mannschaft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.