NWZonline.de Autor

Artikel von ALEXANDER WILL

Dr. Alexander Will
Leiter Newsdesk
Politikredaktion
 
Kommentar

Weltwirtschaftsforum
Lasst es bleiben
von Alexander Will

von Alexander Will  - Alle Jahre wieder ereilt die Welt das Wirtschaftsforum in Davos. Es gibt aber gute Gründe, das Spektakel wegzulassen, ...

Oldenburg

Nwz-Kolumne Zur „parität“ In Parlamenten
Quoten sind keine Demokratie

Quoten sind keine Demokratie
Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Weltwirtschaftsgipfel In Davos
Lasst es einfach sein

Lasst es einfach sein
Hannover

Nwz-Analyse
Der Weiße Elefant ist das Geld

Der Weiße Elefant ist  das Geld

Nwz-Pro Und Kontra Zum Brexit
Sollen die Briten noch einmal abstimmen?

Sollen die Briten noch einmal abstimmen?
Kommentar

„Unwort des Jahres“
Elfenbeinturm
von Alexander Will

von Alexander Will  - Na, wenn das kein Volltreffer war! Das kennt ja jeder: Kaum geht man auf die Straße, schon redet alle Welt nur ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum „unwort Des Jahres“
Der Elfenbeinturm kreißt

Der Elfenbeinturm kreißt
Kommentar

türkisch-amerikanischer Konflikt
Raubstaat
von Alexander Will

von Alexander Will  - In Nordsyrien gibt es nur eine aggressive, destabilisierende Macht. Das ist die Türkei. Man sollte sich in Europa ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Amerikanisch-Türkischen Konflikt
Grenzen für den Raubstaat

Grenzen für den Raubstaat
Kommentar

Moschee-Steuer
Pferdefüße
von Alexander Will

von Alexander Will  - Eine „Moschee-Steuer“ um die Fernsteuerung des Islam aus Ankara oder Riad auszuknipsen? Klingt erst einmal wie ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Moschee-Steuer
Jede Menge Pferdefüße

Jede Menge Pferdefüße
Kommentar

Abschiebungen
Ausreden
von Alexander Will

von Alexander Will  - Im Land wird nur ein Viertel aller angesetzten Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber ausgeführt. Der Rest bleibt ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zu Abschiebungen
Jede Menge Ausreden

Jede Menge Ausreden
Kommentar

Bürgerkrieg
Syrisches Gambit
von Alexander Will

von Alexander Will  - Syrien-Entscheidung Donald Trumps ist nicht irrational. Der Rückzug der 2000 US-Soldaten ist vielmehr die logische ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Us-Rückzug Aus Syrien
Syrisches Gambit

Syrisches Gambit
Oldenburg

Nwz-Kolumne
Der ganz normale Schrecken

Der ganz normale Schrecken
Kapstadt

Analyse
Ende der „Regenbogennation“

Ende der „Regenbogennation“
Kommentar

Hass auf Journalisten
Saat der Gewalt
von Alexander Will

von Alexander Will  - Afghanistan, Syrien, Mexiko, Indien, Jemen – das sind die gefährlichsten Länder für Journalisten. 80 wurden nach ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Hass Auf Journalisten
Saat der Gewalt

Saat der Gewalt

Oldenburgerin Xiaoping Hu Im Interview
„Wir haben Mao geliebt“

„Wir haben Mao geliebt“
Oldenburg

Nwz-Rezension
Vom Leben in totalitären Zeiten

Vom Leben in totalitären Zeiten
Kommentar

Gelbwesten
Anarchisch
von Alexander Will

von Alexander Will  - Die französischen Gelbwesten-Proteste sind für rechte und linke Radikale ein Traum, der in Erfüllung gegangen ist ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zu Den Gelbwesten
Anarchisch

Anarchisch
Kommentar

ARD, ZDF und der Rundfunkbeitrag
Radikale Reform
von Alexander Will

von Alexander Will  - Europäische Gerichtshof (EuGH) hat den deutschen Rundfunkbeitrag für rechtens erklärt. Das war nicht anders zu ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Rundfunkbeitrag
Radikal reformieren

Radikal reformieren
Kommentar

Macron und die Gelbwesten
In den Sumpf
von Alexander Will

von Alexander Will  - Der französische Präsident beugt sich der Straße. Emmanuel Macron reagiert auf die Gelbwesten mit einem Paket, ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zu Frankreich Und Den Gelbwesten
Zurück in den Sumpf

Zurück in den Sumpf
Kommentar

Migrationspakt
Ein Fehler
von Alexander Will

von Alexander Will  - Nun ist er also durch – der Migrationspakt. Maßgeblich vorangetrieben hat ihn die deutsche Regierung. Dem eigenen ...

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zum Migrationspakt
Deutsche Oberlehrer am Ziel

Deutsche  Oberlehrer am Ziel
Kommentar

SPD und die Europawahl
Leider ungeil
von Alexander Will

von Alexander Will  - Wieder einmal ist jemand in der SPD mit einem Ergebnis wie zu DDR-Zeiten gewählt worden: Diesmal Katarina Barley ...